Suchbutton
Suche
Wir wohnen bei uns
Perfektes Zusammenspiel

Der Startschuss ist gefallen und die Einrüstung eines komplettes Quartiers beginnt: Die Gebäude in der Heinestraße in Wedel mit insgesamt 208 Wohnungen erhalten ein neues Gesicht. Da die Energieversorgung und die Wärmedämmung der in den 1970er Jahren errichteten Gebäude mittlerweile in die Jahre gekommen sind, wird das Quartier energetisch modernisiert. Die Modernisierung der bis zu achtgeschossigen Wohngebäude wird voraussichtlich elf Monate in Anspruch nehmen.

 

Damit die ADLERSHORST Baugenossenschaft eG auch weiterhin preisgünstigen Wohnraum in Wedel anbieten kann, werden derzeit zwei Projekte im Quartier Heinestraße realisiert. Zum einen soll dem Auslauf der öffentlichen Förderung bei den Bestandsbauten entgegengewirkt werden, indem die Bewohner einen passenden Wohnberechtigungsschein abgeben. Hiermit verbleibt die ursprünglich öffentlich geförderte Wohnung auch weiterhin in der Förderung. Zum anderen wird parallel zur Modernisierungsmaßnahme mit der Errichtung eines smart ideenhauses mit 56 Wohnungen begonnen. Mit Hilfe dieser beiden Projekte wird die ADLERSHORST in die Lage versetzt, ihren Mitgliedern in Wedel auch weiterhin Wohnungen mit günstigen Fördermieten anbieten zu können.

   

Dunkelblau: Die Hausnummern 8 - 24 und 30 werden 2017 energetisch modernisiert.

Orange: Neubau eines smart ideenhauses, das voraussichtlich 2018 fertiggestellt wird.

 

 

Fotostrecke: Derzeit werden die Bestandsgebäude in ein Baugerüst eingehüllt:

 

 

Die Fakten zur Modernisierung:

  • 208 genossenschaftliche Mietwohnungen
  • Dämmung der Gebäudehülle
  • Austausch von Fenstern und Balkontüren
  • Modernisierung von Balkonen und Laubengängen
  • Erneuerung der Dächer, Dachdämmung
  • Neugestaltung der Fassaden und des Wohnumfeldes

 

Die Fakten zum Neubau:

  • 56 genossenschaftliche Mietwohnungen im 1. Förderweg
  • 2- und 3-Zimmer-Wohnungen
  • Wohnflächen von 50, 60 und 75 m²
  • barrierearme und hochwertige Ausstattung mit Aufzug, Fußbodenheizung, kontrollierter Wohnraumlüftung, Bodenbelag in Holzoptik, Einbauküche
  • Stellplätze in der Tiefgarage oder im Außenbereich
  • Energiestandard KfW-Effizienzhaus 55 (EnEV 2014, Stand 2016)
  • Wärmeversorgung über ein neues Blockheizkraftwerk in Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Wedel

 

Bei Interesse an einer genossenschaftlichen Mietwohnung in unserem neuen smart ideenhaus wenden Sie sich gern an das Kundencenter Wedel: